english

Home

Wasserprojekte

EM - Technologie

Social Landart
Hinterland Avantgarden
Kunst und Landwirtschaft
Reflexion Tschernobyl
More Moor
Flower of Sustainability

Eichelschwein

Insa Winkler

links

Kontakt
  Annäherung von Landwirten und Künstlern

  • Internationale Tagung "Kunst und Agrarkultur"

    Die Tagung „Kunst und Agrarkultur“, veranstaltet vom slap e.V.(social land art project) , im September 2002 auf dem Gelände der Umweltschutz Nord GmbH & Co war der Beginn einer längerfristigen Auseinandersetzung mit der Entwicklung der Landwirtschaft, der Ausmaße der Agrarwirtschaft und der ökologischen, ökonomischen, und vor allem der ethischen und ästhetischen Situation der Agrarkultur.

    Referenten:

    Dr. Hildegard Kurt, Berlin
    Dr. Otmar Wassermann, Kiel
    Michael Heart, England
    Helena und Newton Harrisson
    Klaus Cording
    Landwirtschaft und Kunst
    Finis e.V.

    Publikation:
    Kunst und Agrarkultur, Hrsg: Insa Winkler, Almut von Koenen für slap. e.V. (social land art project), 2003
    Bestellung: Verlag Isensee , Oldenburg
    ISBN 3 - 89995 - 069 - 0

 

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7

Abbild. 1 Juliane Stiegele "Eating Square", Hof Warns, Wüsting
2. Boudewijn Payens, Jan Hein Daniels "Panorama", Wüsting)
3.. Bärbel Hische "Heulaufband", Hof Schweers, Aurich
4. Messestand auf der LanTageNord 2004
5./6. Insa Winkler" ABC Schweine", Webcam zu Hof Wenstrup, Neuenkirchen/Holdorf
7. Bärbel Hische "Artenreichtum"

  • "Künstler treffen Landwirte"

    auf der Agrarmesse in Hude-Wüsting 2004:
    Land Tage Nord (www.LandTageNord.de)
    slap e.V. (social land art project)
    /Organisation: Almut von Koenen, Emmo Poetzsch, Bärbel Hische, Insa Winkler und Robert Geipel mit dem Sponsor Öffentlichen Versicherungen Oldenburg

    Künstler kontaktieren Landwirte in unterschiedlichen Bereichen und Regionen in Weser-Ems, um die Situation der Landwirtschaft näher kennenzulernen und in der Öffentlichkeit zu hinterfragen. Daraus haben sich Partnerschaften zwischen Künstlern und Landwirten mit gemeinsamen Projekten entwickelt. Installationen und Filmbeiträge sollen die Diskussion über den Austausch von Kunst und Argrar anregen.

    (www.slap.de)

  •  


    Kontakt | Impressum