english

Home

Wasserprojekte

EM - Technologie

Social Landart
Hinterland Avantgarden
Kunst und Landwirtschaft
Reflexion Tschernobyl
More Moor
Flower of Sustainability

Eichelschwein

Insa Winkler

links

Kontakt
  Hinterland Avantgarden

Austauschprojekt LandKunstLeben Brandenburg und
slap e.V. Niedersachsen 2006 -2007

Kuration Christine Hoffmann
gefördert vom Austauschfond Ost-West der Kulturstiftung des Bundes

Die Projektgruppe "Hinterland-Avantgarden" untersuchte die Strukturentwicklung des ländlichen Raumes in Ost- und Westdeutschland.

Die Künstler aus Mecklenburg- Vorpommern, Brandenburg,
Berlin, Bremen und Niedersachsen trafen sich im
studio kunst und landschaft, Hude und in Steinhöfel,
Buchholz und begaben sich an Orte innovativer Landschaftsproduktion, die sich global verortet.

Die künstlerische Arbeit ist eine Reflektion über diese
übergeordneten Systeme, die den Anspruch haben,
ein avantgardistisches Handeln in der Landschaft zu sein.

Beteiligte Institute:
K-Nord GmbH (Kompostierungswerk), Ganderkesee
LandTageNord GmbH (Agrarmesse), Wüsting
Piccoplant GmbH (Mikrovermehrungen), Oldenburg
ZALF (Leibnitz-Zentrum für Agrarforschung e.V., Müncheberg)
IRS (Leibnitz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung , Erker)

Publikation:

Hinterlandavantgarden, Kunst und Landschaft, Hrsg. LandKunstLeben e.V. Buchholz, slap e.V. Hude mit Texten von Christine Hofmann, Ulf Matthiesen, Jürgen Weichardt

ISBN 978-3-938218-39-6, 2006 hyperzine verlag Hamburg, www.hyperzine.org

 

[1] [2

Bildkollagen [Insa Winkler]
Künstler

Rainer Görß
Werner Henkel
Bärbel Hische
Jörg Schlinke
Judith Siegmund
Insa Winkler

 


Kontakt | Impressum